Headerbild

elegant auftreten

Wer bin ich? Wie will ich sein? was will ich anziehen?

13. Juni 2016

140804_Botanic_Garden_Agave1

Die Modewelt fragt sich ja immer: „Wer sind meine Kundinnen? Für wen entwerfe ich die Kleider?“ Und sie formuliert ihre Wunschkundin: wie ist die Frau, die diese Mode trägt?

Wenn Sie eine bestimmte Marke tragen (ich mache jetzt keine Werbung…), sollten Sie dies verkörpern: mehr…

Das perfekte Kleid

23. Mai 2016

140804_Botanic_Garden_Seerose_pink

Träumen Sie auch von dem perfekten Kleid? „Leicht anzuziehen, nicht nachdenken, sich auf das Kleid verlassen können, reinsteigen, Reissverschluß zu und fertig zum Ausgehen.“ (Zitat in Vogue 11/2015)

Was die Maxime für Viktoria Beckham ist, muß für Sie nicht ungültig sein, nur weil Sie vielleicht nie Viktoria Beckhams Kleider tragen werden! mehr…

Saisonfarben

09. Mai 2016

141026_Duene_Meer

Jede Saison bekommt ihre Trendfarben – ob wir es mögen oder nicht. Und vor allem: ob sie zu uns passen oder nicht…

Im Sommer 2016 ist es unter anderem Blau. Und glücklicherweise gleich in verschiedenen Versionen, sodass sich die unterschiedlichsten Farbtypen damit zurechtfinden können. mehr…

Farben wie die Queen?

25.April 2016

140803_Skulptur_bunt_Festival

Es gibt ja Meinungen, die mag man so gar nicht teilen: ab einem bestimmten Alter nur noch beige und grau (das tragen wir ja sowieso im Business in bestimmten Branchen täglich). Aber welche Meinung sollten wir dann dazu haben? Gnadenlos bunt tragen, weil Ihnen Farben einfach gefallen? Und damit riskieren, dass es ein wenig unpassend aussieht? Oder eben auf beige umsteigen und sich langweilig fühlen und werden?

Wie immer, sind diese Fragen eine Sache des Gespürs. mehr…

Ihr persönlicher Stil

11. April 2016

_DSC7787

Irgendwo im Zusammenhang mit Modewerbung sah ich den Satz: „Don´t look like me look like you.“ Also: „Schau nicht so aus wie ich (das Model), sondern wie Du selbst.“ mehr…

Bin ich ein wirklich Frühlingstyp?

14. März 2016

Farben wirken. Auf uns selbst und auf unser Gegenüber. Wir können die Farbe unsere Kleidung nach dem Anlass oder unserer Absicht auswählen – z.B. kräftige, auffallende Farben, wenn ich herausstechen will und die Menschen auf mich aufmerksam machen will. Wir können eine Farbe auch nach unserer Laune auswählen – und dann kann es passieren, dass wir n unserer Wirkung fast explodieren. Und natürlich können wir eine Farbe wählen, die unsere Stimmung hebt, wenn sie nicht so toll ist. mehr…

Nackt im Februar?

08. Februar 2016

Das wäre wahrscheinlich fatal, wenn Sie sich nicht in einem gut geheizten Raum aufhalten…
Warum eigentlich dieser provokante Titel?
Ich übersetze mal ins Englische: Nude. Ahnen Sie etwas? mehr…

Sind Sie Spitze?

01. Februar 2016

Ich gebe ja zu, Spitze an Kleidungsstücken (egal, welcher Art) war bis jetzt nicht mein großer Favorit. Ich besitze genau 1 Top mit Spitzeneinsätzen (sic!). Brautkleider, die Spitze oft sehr schön integriert haben, kommen für mich nicht mehr in Frage und Girlie-Kleider ebenfalls nicht. Dennoch hätte ich Lust auf ein neues Kleid resp. Kleidungsstück mit Spitze? Würde es mir stehen? Und wonach beurteile ich das? mehr…

Seien Sie froh, dass Sie keine Biene sind

26. Januar 2016

Und Stiere sollten Sie nicht nach deren modischer Meinung fragen. Warum?

Beide können die Farbe Rot nicht sehen. Bienen haben keine Rezeptoren für rotes Licht und Stiere sind farbenblind…

Das heißt aber nicht, dass Rot als Kleidungsfarbe jetzt für Sie tabu wäre :-) mehr…

Vielen Dank für das tolle Seminar. Ich konnte viel dazulernen und freue mich, es jetzt in die Praxis umzusetzen. Jetzt wird elegant geschwebt.

Doris Schmidts, Miss Germany 2009

„Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tue es jeden Tag“

Konfuzius (551 – 479 v. Chr.)